Sonderausstellung 2018/19

3D-Druck: Wie eine Technologie unser Leben verändert

 Der «3D-Druck» ist seit längerem in den Medien präsent. Was genau dahintersteckt und was seine Auswirkungen sein könnten, wird jedoch nicht ganz klar. Zum 30-jährigen Jubiläum blickt die Stamparia Strada deshalb in die dreidimensionale Zukunft des Drucks und versucht, das Phänomen «3D-Druck» zu ergründen.

Werden wir Gegenstände von der gewöhnlichen Zahnpastatube bis zum komplexen Gebäude «ausdrucken»? Wird die Industrie revolutioniert oder doch eher eine «Do-it-yourself-Revolution» im Heimbereich stattfinden? Werden die 3D-Druckerzeugnisse wirklich leichter, nachhaltiger und raffinierter?

Integriert in die historische Stamparia Strada geht die Sonderausstellung 2018 diesen Fragen auf den Grund: Sie macht den 3D-Druck vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt erlebbar, zeigt, wie er unser Leben bereits heute beeinflusst und wie er es in Zukunft weiter verändern wird!

 

Infos zu den Vorführtagen

Ausstellungsleitung
Thedi Gut, Stäfa
Dr. Alexandra Könz, Guarda/Stäfa

Szenographie und Grafik
Madlaina Janett & David Bühler, Zürich

Einrichtung
Falegnamaria Curdin Müller, Martina
Luis Deco, Scuol
Staudacher Print, Chur
Gian Häfner, Strada
Georg Häfner, Strada